Kino

Wir waren nach langer Zeit mal wieder im Kino, aber nicht einfach irgendein Kino, nein, wir waren im Ă€ltesten dauend bespielten Kino Deutschlands. Und das ist, man glaubt es kaum, in Mettmann 😉 Downton Abbey haben wir uns angeschaut, herzschmerz-kitsch-glanzpomp-wunderschön 😜 Kurzweil eben, nach anstrengenden Tagen geradezu das richtige Ablenkungsprogramm.

Etwas ĂŒber 10 Monate habe ich noch, dann scheide ich aus dem aktiven Berufsleben aus. FrĂŒhpension. Hört sich irgendwie gar nicht nett an, ist es aber, ich freue mich. Dann habe ich mehr Zeit fĂŒr meine Blogs, fĂŒr das Ă€lteste Kino, fĂŒr Reisen, fĂŒr meinen Hund, fĂŒr… Und ich habe das erste Mal Urlaub gebucht, in Santvlught, nĂ€chstes Jahr, ohne ihn zu beantragen. Weil dann bin ich urlaubsbeantragungsfrei 😄 dann kann ich Urlaub nehmen, wann ich will, wie lange ich will!

Ich weiß, es ist nicht nur schön, es ist auch ein Abschied, und Abschiede tun auch weh. Eine Zeit geht zu Ende, das ist einfach so. Ich war gerne berufstĂ€tig, ich war gerne Beamte, aber das werde ich ja bleiben, eben nur im Ruhestand. Einmal Beamte, immer Beamte, da kommt man so einfach nicht mehr raus đŸ€Ł

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.