Die Tage des weißen Elefangen – Eine Familie und Alzheimer

Es ist fertig!! Ich habe es tatsächlich fertig bekommen, es fühlt sich großartig an!!

Durch die Analyse von Papyrus Autor ist es durch, nun sitzt mein Wandersmann daran und hat die 2. Korrektur übernommen. Am Ende kann man das selbst gar nicht mehr überprüfen, da sieht man dann den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr und schließlich auch keine Palmen (vor meinem Fenster steht eine riesgenroße Palme 🌴 😉).

Wenn wir wieder zu Hause sind, dann werde ich überlegen, wie und wo ich es veröffentliche. Ich schreibe es unter einem Pseudonym, Hella Steiner, aus Rücksicht auf meinen Vater, denn es geht ja immerhin um seine Frau, meine Mutter.

Nun werde ich die orientalische Sonne genießen, noch ein wenig im Pool dümpeln und mich auf das köstliche Essen heute Abend freuen 🧆

Die Tage des weißen Elefangen – Eine Familie und Alzheimer
Markiert in:

2 Kommentare zu „Die Tage des weißen Elefangen – Eine Familie und Alzheimer

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.